Das TraiNex in der Praxis

Die Studierenden - zu Hause im Web 2.0

Wer heute studiert, für den sind die Vorteile, die ein webbasiertes Campus-Management-System bietet, besonders bedeutsam: Das TraiNex ermöglicht den Studierenden Struktur und Sicherheit im Studium in Form von personalisierten Studienplänen, Rund-um-die-Uhr-Zugang zu Materialien und Services wie Infos über die Verlegung einer Vorlesung per SMS. Diskussionsforen, Communitys oder Freundeslisten motivieren Studierende zum Mitmachen und stärken ihre Bindung an die Bildungseinrichtung. Für diese Generation Connected ist eine Welt ohne Web 2.0 nicht mehr vorstellbar.
 
Einserkandidat, gutes Mittelfeld oder akuter Handlungsbedarf? Im Privatbereich des TraiNex kann der Studierende seine Noten und Credit Points online abrufen und sich über ausstehende Verpflichtungen informieren. Darüber hinaus hilft ihm ein Überblick über den persönlichen und allgemeinen Notenschnitt dabei, seine Leistungen einzuordnen. Immatrikulations- oder Notenbescheinigungen werden als rechtssicheres Dokument einfach heruntergeladen.
 
Zeitlich flexibel studieren und ortsunabhängig an Vorlesungen teilnehmen: E-Learning eröffnet völlig neue Perspektiven für Bildungseinrichtungen. Der Einsatz der elektronischen Lernwerkzeuge, die in das TraiNex bereits integriert beziehungsweise über Schnittstellen integrierbar sind, ist gleichbedeutend mit einer verbesserten Effizienz der Lehre. Studierende haben jederzeit und überall, auch mit mobilen Endgeräten, Zugang zu Unterlagen, können selbstständiger arbeiten und sich gegenseitig in der E-Learning-Community unterstützen.
 
Unter Anleitung von Dozenten erarbeiten die Studierenden individuell erstellte Web-Based-Trainings zu Hause. Bei Bedarf können virtuelle Schulungsräume (wie Adobe Connect für Videokonferenzen) einfach eingebunden und als Raum verwaltet werden.
 
alt„Auch wenn eine Vorlesung kurzfristig ausfällt – dank SMS kein Stress!“
Kathrin, Studentin, 21